Beliebte Posts

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Warum haben Partnerschaften einen Lebensberechtigungsschein?

Der Partner oder die Partnerin ist an unserer Seite, damit er uns weh tut. 


Ja, ihr habt richtig gelesen. Denn es gibt ja einen bravurösen Grund, warum genau DIESER MENSCH an unserer Seite ist. 
Unbewusst haben wir den Deal geschlossen, dass wir verletzt werden dürfen. Niemand sonst kennt uns so gut als der Mensch, der uns am nächsten steht. Und es ist kein Geringerer als der Partner oder die Partnerin. 

... sehr beruhigend, diesem Video zuzuschauen und den Tönen zu lauschen...

Diese Menschen kennen unsere Baustellen, meist sogar besser als wir sie selbst. Denn genau diese Menschen baten wir - auf höherer Ebene - sie mögen uns unsere Wunden bitte zeigen. 
Und genau das tuen sie. 
Und was machen wir? Wir regen uns gewaltig über den Partner oder die Partnerin auf… und das nur, weil wir vergessen haben, mit welcher Bitte wir an diesen Menschen einst herangetreten sind. 
-
Ich gebe mir große Mühe mit dem Verfassen meiner Texte und freue mich daher natürlich sehr über ein “DANKE”, ein LIKE, und/oder wenn ihr die Texte mit interessierten Freunden teilt. Ich nehme das als positives Feedback und Zeichen eurer Freude und Wertschätzung.

Unser Motto: Nicht wir sind verrückt, sondern was wir erlebt haben, ist verrückt. 

Buchempfehlung: Der verlorene Schatten mit über 100 FÜNF-STERNE-Rezensionen auf amazon, rezensiert von Farsin Behnam, Korrespondent & Redakteur, Bayerischer Rundfunk: Der zweite Roman von di Cesare ist so ganz anders als erwartet. Und genau das macht ›Der verlorene Schatten‹ zu etwas Besonderem. Eine Erzählung mit vielen spannenden, erotischen und tiefgründigen Momenten. Wirklich wunderbar…
www.sllounge.de
bestellen auf amazon (auch als Kindle Edition erhältlich)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Geheimnis über die Liebe und Partnerschaften…

das gerne verschwiegen wird. In jeder sog. Liebesbeziehung reinszenieren wir unbewusst ungeklärte Konflikte unserer Kindheit.  Jed...