Beliebte Posts

Montag, 17. September 2018

Was sollen denn die Leute denken?

Diese Frage ist vielleicht der Traumzerstörer Nummer EINS auf Erden. Keine andere Frage hält uns wohl mehr von unserer wahren Natur ab!



Ändern wir uns nicht, um andere Herzen zu erobern, sondern zeigen wir uns so, wie wir wirklich sind.
Wenn wir uns keine Gedanken mehr über die Gedanken anderer Menschen machen, wenn wir bspw. eine Bitte abschlagen, wir also scheinbar nicht gefallen, dann sind wir auf einem guten Weg. Denn das ist unser Weg!

... mieses Karma... aus dem Zen (Witz)...

Wer hat uns beigebracht, dass wir immer für andere Menschen da sein müssen? Wer verlangt das von uns? Wer hat uns beigebracht, dass wir immer anderen Menschen gefallen müssen? Wer verlangt das von uns?
Wir sind es selbst, die uns hinten anstellen und verbiegen und uns währenddessen immer unglücklicher fühlen. Wir nehmen uns selbst nicht wichtig und wundern uns, warum es unsere Mitmenschen auch nicht tun?
Warum sollten sie? Zeigen wir ihnen doch eindrucksvoll - wenn auch unbewusst – an welcher Stelle wir uns im Leben stehen sehen.
Doch hast du bereits über diesen Satz nachgedacht: „Ohne dich würde die Welt, wie du sie wahrnimmst, überhaupt nicht existieren!

... dich gibt es nicht... aus dem Zen (Witz)...

Es ist endlich an der Zeit, uns selbst wichtig zu nehmen und uns die Rolle zukommen zu lassen, die uns von Natur aus zusteht: Die HAUPTROLLE!
Nur dann stehen die Chancen wirklich gut, dass die Menschen in unser Leben treten, die unser wahres ICH lieben.
-
Ich gebe mir große Mühe mit dem Verfassen meiner Texte und freue mich daher natürlich sehr über ein “DANKE”, ein LIKE, und/oder wenn ihr die Texte mit interessierten Freunden teilt. Ich nehme das als positives Feedback und Zeichen eurer Freude und Wertschätzung.

Unser Motto: Nicht wir sind verrückt, sondern was wir erlebt haben, ist verrückt. 

Buchempfehlung: Der verlorene Schatten mit über 100 FÜNF-STERNE-Rezensionen auf amazon, rezensiert von Farsin Behnam, Korrespondent & Redakteur, Bayerischer Rundfunk: Der zweite Roman von di Cesare ist so ganz anders als erwartet. Und genau das macht ›Der verlorene Schatten‹ zu etwas Besonderem. Eine Erzählung mit vielen spannenden, erotischen und tiefgründigen Momenten. Wirklich wunderbar…
www.sllounge.de

bestellen auf amazon (auch als Kindle Edition erhältlich)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist an der Zeit…

endlich die ewigen Kämpfe gegen uns selbst zu beenden. Ganz genau genommen kämpfen wir sogar gegen zwei Gegner: Namentlich handelt es sich ...