Beliebte Posts

Montag, 6. August 2018

Wir Menschen erkranken....

da wir oft unverarbeitete Themen aus der Kindheit mit uns herumschleppen. Diese werden auf Dauer so schwer zu ertragen sein, sodass Krankheiten - meist erst mal psychosomatischer Natur - in uns entstehen können.


Wie schaffen wir es, dass es erst gar nicht soweit kommt? Oder wenn wir bereits an Krankheiten leiden, können wir den Ballast wieder abwerfen?

Während der Kindheit verbringen wir die meiste Zeit in einem Abhängigkeitsverhältnis zu den Eltern. Was sie sagen, ist sozusagen Gesetz, auch wenn wir innerlich spüren, dass ihre Wahrheit nicht der unseren entspricht. Doch es ist uns unmöglich, nach unserer inneren Wahrheit zu leben. Vielleicht wird sie sogar von den Eltern als "Nonsense" abgetan. Dann laufen wir mit dieser inneren Zerrissenheit durchs Leben. Je länger und häufiger solche Negierungen der eigenen Wahrnehmungen uns widerfahren, desto mehr kratzt das an unseren Selbstwertgefühl.

Irgendwann, ohne dass wir den fließenden Übergang gemerkt hätten, sind wir nicht mehr wir selbst. Auf unserem weiteren Weg gilt es, die eingesammelten Päckchen, die nicht zu uns gehören, wieder dorthin abzugeben, wo sie hergekommen sind. Zudem sollten wir die, die wir fälschlicherweise bei unseren Mitmenschen deponiert haben, zu uns zurückholen.

Je mehr Päckchen wir wieder loswerden, desto erträglicher wird das Leiden, denn wir kommen immer mehr in unsere Mitte. Der Same des Glücks ist der Augenblick.
-
Ich gebe mir große Mühe mit dem Verfassen meiner Texte und freue mich daher natürlich sehr über ein “DANKE”, ein LIKE, und/oder wenn ihr die Texte mit interessierten Freunden teilt. Ich nehme das als positives Feedback und Zeichen eurer Freude und Wertschätzung.



Buchempfehlung: Cecilias zerrissene Bande mit über 70 FÜNF-STERNE-Rezensionen auf amazon, rezensiert von Melanie Lindemann - Professional Trainer und Coach ›Cecilias zerrissene Bande‹  konfrontiert den Leser sanft und zugleich schonungslos mit der Aufgabe der Opferrolle und der parallelen Aufforderung, Schöpfer des eigenen Lebens zu sein und selbstverantwortlich die Vorarbeit zu leisten, um ein Leben in Leichtigkeit und Frieden zu führen.



bestellen auf amazon (auch als Kindle Edition erhältlich)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Männer wollen immer nur das EINE...

und Frauen nicht? Wie Vorurteile unsere erlebte Wirklichkeit beeinflussen. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass der Satz &q...