Beliebte Posts

Mittwoch, 6. Juni 2018

Liebe...

"Du hast mich doch einst geliebt."



Wenn wir das zu hören bekommen, dann klingt dieser Satz, als sei er unwahr. Doch das Gegenteil ist der Fall.
Können wir uns wirklich entlieben?
Wir glauben schon, dass wir uns nur entlieben können, wenn wir uns einst verliebt haben. Diese Form der Liebe hat ein Haltbarkeitsdatum, denn wenn wir so langsam unsere rosarote Brille absetzen, realisieren wir, was für einen Typ Partner wir da an Land gezogen haben. Die einst bewusst übersehene Macke gewinnt nun an Bedeutung. Sie stört uns.

AJR - sober up - Lyrics deutsch

Liebe allerdings ist auf einem soliden Fundament gebaut. Offenheit erzeugt Vertrauen, das Gefühl erzeugt Geborgenheit. Wir lieben alle Ecken und Kanten. Weder der Partner / die Partnerin noch wir selbst müssen uns auf irgendeiner Ebene verstecken. Wahre Liebe fühlt sich an wie Freiheit, Freiheit durch Geborgenheit.
"Du hast mich doch einst geliebt." Ja, dieser Satz stimmt nur im Falle, wir hätten uns irgendwann verliebt.


Buchempfehlung: Der verlorene Schatten mit über 100 FÜNF-STERNE-Rezensionen auf amazon, rezensiert von Farsin Behnam, Korrespondent & Redakteur, Bayerischer Rundfunk: Der zweite Roman von di Cesare ist so ganz anders als erwartet. Und genau das macht ›Der verlorene Schatten‹ zu etwas Besonderem. Eine Erzählung mit vielen spannenden, erotischen und tiefgründigen Momenten. Wirklich wunderbar…
www.sllounge.de
bestellen auf amazon (auch als Kindle Edition erhältlich)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Unser Spiegelbild ändert sich,

wenn wir selbst uns ändern. Wir selbst sind es, die die angestrebte Veränderung am meisten torpedieren. "Spieglein, Spieglein ...