Beliebte Posts

Dienstag, 1. Mai 2018

Die größten Probleme zwischen Menschen...

kommen auf, da wir unbedingt auf unser Recht pochen. 


Dabei ist Recht haben nur eine Täuschung. Wir "be-schweren" uns über die sinnlosen Kriege auf der Welt, während wir täglich Krieg im kleinen Stil führen.
Um einen menschlicheren, liebevolleren Umgang miteinander pflegen zu können, sollten wir aufhören, auf etwas zu pochen, was mit Empathie und Liebe friedlich gelöst werden kann.

Da kommt ein Radfahrer mit hohem Tempo auf zwei Menschen zugefahren, die sich auf dem Radweg vergessen haben. Anstatt rechts auf den Gehsteig auszuweichen, der keine Hindernisse zeigt, fährt der Radfahrer mit unverminderter Geschwindigkeit weiterhin auf die zwei Menschen zu, die ihm die freie Weiterfahrt auf dem Radweg verhindern, während er wild klingelnd und rufend "aus dem Weg" direkt auf sie zuhält.

... nicht wir sind verrückt, sondern was wir erlebt haben, ist verrückt...

Er beharrt auf sein Recht und verzettelt die anderen zwei Menschen in einen "Kleinkrieg", bei dem niemand als Gewinner hervorgehen kann.
Diese Erfahrung - wie sehr viele andere - ist es nicht wert, mit so viel unangenehmen Gefühlen begleitet zu werden.
Für ein liebevollere, empathischere Welt...


Buchempfehlung: Cecilias zerrissene Bande mit über 70 FÜNF-STERNE-Rezensionen auf amazon, rezensiert von Melanie Lindemann - Professional Trainer und Coach ›Cecilias zerrissene Bande‹  konfrontiert den Leser sanft und zugleich schonungslos mit der Aufgabe der Opferrolle und der parallelen Aufforderung, Schöpfer des eigenen Lebens zu sein und selbstverantwortlich die Vorarbeit zu leisten, um ein Leben in Leichtigkeit und Frieden zu führen.


bestellen auf amazon (auch als Kindle Edition erhältlich)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir leben in einer Welt...

in der wir fallen müssen, um zu verstehen, was es bedeutet, aufzustehen, so wie jede Medaille zwei Seiten hat. Würden wir wissen, a...