Beliebte Posts

Mittwoch, 21. Februar 2018

Menschen kommen und gehen...

das bedeutet auch, dass Freundschaften kommen und gehen, denn es ist immer JETZT an der Zeit, für uns zu prüfen, welche Menschen es wirklich ehrlich mit uns meinen.


Wir könnten auch davon sprechen, dass wir Freunde verlieren und gewinnen, doch diese Sichtweise einzunehmen hat auch stets etwas mit unserer eigenen Enttäuschung zu tun. Ist es nicht vielmehr so, dass wir erst in der Not wirklich Gewissheit erhalten, wer es wirklich ernst mit uns meint? 

Menschen, die nur in unserem Umfeld sind, weil wir gerade auf der Sonnenseite des Lebens stehen, diese können und dürfen wir auch gerne getrost "verlieren". Sicherlich kann uns dieser Umstand traurig vorkommen, doch dürfen wir auch dankbar sein, dass diese Menschen nun ihr wahres Gesicht zeigen.

Sollte es tatsächlich so sein, dass wir von diesen "Sonnenanbetern" umgeben sind, dann lässt dies auch Rückschlüsse auf uns selbst zu. Vielleicht gehören wir selbst zu diesen Sonnenanbetern und wollen es uns nur nicht zugestehen? Vielleicht sind wir auch viel zu gutmütig und gutgläubig.

Wünschenswert wäre natürlich, dass wir nicht erst im Regen stehen müssen, um wahre Freundschaften zu erkennen. Wir möchten euch ermutigen, dass das zu erkennen durchaus auch möglich ist, während die Sonne unsere Haut sanft streichelt.

Wir brauchen nur ehrlich zu uns selbst sein und unser Bauchgefühl verrät uns, welchem Typ Menschen wir gerade gegenüberstehen.
In diesem Sinne... fühlen wir hinein...

Unser Motto: Nicht wir sind verrückt, sondern was wir erlebt haben, ist verrückt. 

Buchempfehlung: Klaras lange Reise mit über 140 FÜNF-STERNE-Rezensionen auf amazon, rezensiert von Sabrina Fox, Schriftstellerin: In ›Klaras lange Reise‹ hat Autor Reinhold Kusche spirituelles Wissen wie Perlen eingestreut. Für alle, die über persönliches Wachstum gerne in Romanform lesen.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gefühle verstehen lernen

Viele von uns haben ein schwieriges Verhältnis zu den Gefühlen. Am liebsten würden wir nur sich angenehm anfühlende Gefühle spüren wollen. ...