Beliebte Posts

Samstag, 6. Januar 2018

Ist das wirklich so?

Dann wäre die Antwort auf all` unsere Fragen sehr simpel.


Leider hapert es oftmals an der Umsetzung, denn je näher uns Menschen stehen, desto schwieriger scheint es zu sein, sich von diesen Menschen zu trennen. Doch genau dann ist es enorm wichtig, für uns zu sorgen. Wenn uns Menschen nicht gut tun, dann gehören sie nicht in unser Leben.

... best friends 4ever...

Aus der spirituellen Szene könnte nun der Einwand kommen, wir würden dann vor uns selbst flüchten, denn diese Menschen sind nicht ohne Grund in unserem Leben. Dem stimme ich zu. Allerdings könnte die Lernaufgabe auch aus psychologischer Sicht bedeuten: Schauen wir selbst zu uns?
Dann gilt es Grenzen zu setzen, und wenn diese partout nicht respektiert werden, ja dann sollten wir Konsequenzen ziehen, auch wenn das bedeutet, dass wir uns von Menschen entfernen, die uns "scheinbar" nahe stehen.


Zum Schluss noch eine Anmerkung: Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebendig davon. In diesem Sinne:



(... Der Meister hat gesagt, Wie der Mensch in seinem innersten Herzen denkt, so ist er.
Erzählung aus der 1. Bija-Schriftrolle
Mein Herz ist ein Garten, genannt Erde.
Mein Garten ist fruchtbar und schöpferisch... )
... neugierig geworden auf mehr Videos, dann besuche und abonniere doch unseren 
👉YouTube-Kanal👈...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn wir uns unseren Gefühlen stellen...

... dann erlangen wir innere Klarheit. Die Gefühle sind es, die uns Antworten auf den Sinn des Lebens geben. Warum ist es aber so s...