Beliebte Posts

Donnerstag, 18. Januar 2018

Gibt es ein grausameres Gefühl…

als dass wir uns in unserem Leben einsam fühlen? Leider ja! 


Wir Menschen sind soziale Wesen, doch kann es auch vorkommen, dass wir uns selbst aus der Gesellschaft ausschließen. Beispielsweise aus Scham. Ihr überlegt nun, warum ich ausgerechnet diese Gefühlssensation gewählt habe? 

Nun, wenn unsere Psyche leidet, dann ist das immer noch etwas, was in der Gesellschaft stigmatisiert wird. Gerade bei Essstörungen und Borderline ist das Schamgefühl extrem ausgeprägt. Diese Menschen entfernen sich mit einer bewussten Entscheidung von ihren Mitmenschen und fühlen sich somit einsam. 

... Harry Styles... sign of the times... viel Freude beim Anschauen...

Diese drückende Last ist sicherlich nur schwer erträglich. 
Doch es kann noch schlimmer kommen. Wer das jemals erfahren hat, der wird es bestätigen können. 
Es gibt wohl nichts Grausameres, als in einer Beziehung zu leben und sich in ihr einsam zu fühlen.

Zum Schluss noch eine Anmerkung: Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebendig davon. In diesem Sinne:




(... was ist der Unterschied zwischen mögen und lieben?... )
... neugierig geworden auf mehr Videos, dann besuche und abonniere doch unseren 
👉YouTube-Kanal👈...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir leben in einer Welt...

in der wir fallen müssen, um zu verstehen, was es bedeutet, aufzustehen, so wie jede Medaille zwei Seiten hat. Würden wir wissen, a...