Beliebte Posts

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Woran erkennen wir unzweifelhaft,

dass wir in Kontakt mit unserem inneren Kind sind? Es ist möglicherweise einfacher, als viele Menschen es glauben.


Im Rahmen einer Traumatherapie bspw. werden wir sehr behutsam genau zu dieser Begegnung hingeführt. 
Vielleicht habt ihr auch bereits mehrere Male von der Arbeit mit dem inneren Kind gehört. Diese heilende Arbeit wird oft der Schublade mit der Aufschrift "spirituelle Szene" zugeordnet. Doch da täuschen wir uns. In der Psychotherapie, insbesondere in der Traumatherapie, wird über diesen Weg versucht, uns mit alten, als sehr schmerzlich empfundenen Erfahrungen zu versöhnen.


... Meditation Loslassen und Verzeihen... geführt... 

Mal angenommen, das Vertrauen zwischen Eltern und dem Kind ist mehrfach missbraucht worden. Je nach Schweregrad kann dieser seelische Missbrauch das gesamte Weltbild des Kindes zum Einsturz bringen. In seiner Not weiß es sich nicht anders zu helfen, als eine dicke Wand um sich herum aufzubauen, in der Hoffnung, sie könne vor weiteren Missbrauchsfällen schützen. Das tut sie in gewisser Weise auch, denn sie ermöglicht das weitere Überleben unter diesen Lebensumständen. 
Seelische Schmerzen sind nicht zu unterschätzen. Unseren Körper macht es krank, wenn wir uns permanent in Alarmbereitschaft befinden, aus nackter Angst, wir könnten erneut emotional schwer verletzt werden. Die Muskeln sind angespannt, wir atmen flacher und schneller... physiologisch gesehen stehen wir unter Dauerstress. Da kann auch die Mauer noch so dick sein, sie wird uns nicht davor bewahren, dass wir leiden.
Diese Prozesse sind uns als Kind nicht bewusst. Wenn wir dann als Erwachsene psychosomatische Beschwerden entwickelt haben, weil wir den Druck aus unserem Kessel nie ablassen konnten, dann suchen sich manche Menschen Hilfe. Andere machen weiter wie bisher, sie leiden zunehmend und der Körper schreit sinnbildlich über somatische oder auch psychosomatische Erkrankungen um Hilfe.
Und irgendwann kommen die Menschen, die sich Therapeuten und Therapeutinnen anvertraut haben, an einen Punkt, da sie mit der Idee des inneren Kindes konfrontiert werden.


... Meditation Energieblockaden lösen... geführt...

Wir tun uns unter Umständen sehr schwer mit diesem Konzept, doch nur so lange, bis wir endlich in Kontakt getreten sind.
Das ereignet sich genau in dem Moment, da wir als Erwachsene unsere Kompetenzen abgeben und in die Regression gehen. Sie beschreibt die unbewusste Rückkehr eines Erwachsenen in kindliches Erleben oder Verhalten.
Das bedeutet, wir spüren die Not des damals verletzten Kindes in der Gegenwart. Sollte sich die Verletzung bspw. über Traurigkeit ausdrücken, dann nehmen wir über die Tränen ein wenig von dem über Jahre oder gar Jahrzehnte angestauten Druck heraus. 
Dieser oft und lange unbewusst ablaufende Prozess kann uns bewusst gemacht werden, und genau dieses JETZT ist die Sternstunde unseres ersten Kontakts mit unserem inneren Kind.
Wie oft wir diesen Prozess des Druckablassens durchlaufen "müssen", hängt davon ab, wie groß unser Kessel ist. Eines ist allerdings gewiss: Es kommt der Tag, da ist alles an Druck aus dem Kessel entwichen und wir sind endlich von unserer Vergangenheit befreit.


Zum Schluss noch eine Anmerkung: Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebendig davon. In diesem Sinne:



(... ohne Zweifel... du bist wunderbar...)... neugierig geworden auf mehr Videos, dann besuche und abonniere doch unseren 
👉YouTube-Kanal👈...

👉NEU: WIR SIND JETZT AUCH AUF FACEBOOK MIT TIERLIEBE4EVER UND FREUEN UNS AUF EUREN BESUCH! Fühlt euch frei, uns dort zu besuchen, nach Herzenslust zu teilen und gerne dürft ihr auch euer "gefällt mir" dalassen.👈






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gefühle verstehen lernen

Viele von uns haben ein schwieriges Verhältnis zu den Gefühlen. Am liebsten würden wir nur sich angenehm anfühlende Gefühle spüren wollen. ...