Beliebte Posts

Donnerstag, 20. Juli 2017

... den größten Hürden…

denen wir Menschen uns gegenüber stehen sehen, die sind in unserem Kopf…


Sind wir vllt. doch mehr als nur "unsere Probleme"?
Und warum diese Anhaftung so stark prägend ist... wie wir das Leben erfahren.
Wir alle haben die Wahl, uns auf eine Perspektive auszurichten, wie wir der Welt begegnen möchten. Das ist die vereinfachte Theorie, die gewiss jeder von uns mindestens ein Mal gehört hat. Positives Denken ist das Schlagwort, welches in diesem Zusammenhang gerne fällt.
Diese Kunst beschreibt die Fähigkeit, in einer noch so negativ empfundenen Erfahrung das POSITIVE sehen zu können.

...es liegt an uns, etwas zu verändern... aus dem ZEN

Doch was, wenn der Blick getrübt ist? Was, wenn wir in einem Umfeld aufgewachsen sind, in dem unwohle Gefühle an der Tagesordnung waren und die wenigen wohligen Augenblicke - verständlich - als nicht erwähnenswert wahrgenommen worden sind?
Was glaubt ihr, widerfährt solch einem geprägten Menschen, wenn er plötzlich dem Glück begegnen würde?
GEFÜHLE KÖNNEN AUCH ANGST MACHEN! Und das gilt nicht nur für sich angenehm anfühlende Gemütsbewegungen.

... im Fluss sein... aus dem ZEN

Auch solch eine Situation kann zu einem „Problem“ werden. Ganz gleich, welcher Hürde wir gegenüberstehen, das IRRSINNIGE daran ist, wir haben sie selbst genau dort hingestellt.
Es gilt zu überprüfen, ob sie jetzt noch ihre Berechtigung hat… wenn nicht… dann dürfen wir sie auch überwinden...

… aus dem Grund... den größten Hürden, denen wir Menschen uns gegenüber stehen sehen, die sind in unserem Kopf…


Zum Schluss noch eine Anmerkung: Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebendig davon. In diesem Sinne:

Motto: Habe den Mut, anders zu sein. (so wie beispielsweise dieser junge, einjährige Hund, der einfach er selbst ist)

                                 ... besuche mich doch mal auf meinem YouTube-Kanal...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Geheimnis über die Liebe und Partnerschaften…

das gerne verschwiegen wird. In jeder sog. Liebesbeziehung reinszenieren wir unbewusst ungeklärte Konflikte unserer Kindheit.  Jed...