Beliebte Posts

Montag, 17. Juli 2017

Nur ein hungriger Mensch…

kann in der Tiefe verstehen, was es bedeutet, das schmerzhafte Leid des Hungerns zu erleiden!


Genau so verhält es sich meiner Erfahrung nach mit dem Mitgefühl. Wer beispielsweise nie aus Verzweiflung und vorgestellter Ausweglosigkeit Todessehnsucht in sich wahrgenommen hat, der kann diese Gemütsbewegung nicht mitfühlen. Vielleicht können sich Menschen vorstellen, dass sich so ein Zustand „schlimm“ anfühlen muss, jedoch wie es sich wirklich anfühlt, dazu fehlt die Erfahrungswelt.
So ist auch verständlich, dass Menschen mit Gedanken an den Tod gewiss nicht an ihre Angehörigen denken. So schmerzlich das auch klingen mag.

I feel good... so good... sich wohlfühlen ist GOLD wert...

Wer nie wirklich Hunger gespürt hat - und ich spreche hier nicht von dem Hungergefühl, das aufkommt, wenn wir eine Mahlzeit ausgelassen haben oder wir diäten - der kann unmöglich diese Schmerzen mitfühlen, die der Hunger ums nackte Überleben mit sich führt.
Jedes schmerzhafte Leid muss zuerst selbst erfahren worden sein! Und nicht immer sieht „man“ den Menschen ihr Leiden an. Oft versuchen sie ihre Schmerzen - ganz gleich ob physischer oder psychischer Natur - mit dem Tragen einer Maske zu verstecken.

... als Mensch frei sein, kann es etwas BESSERES geben...

Kannst du dir nun vielleicht vorstellen, dass irgendwo auf diesem Planeten… ein Mensch lebt, der träumt das Leben, das du gerade lebst...
„MENSCH SEIN“ sollte unser aller Ausrichtung sein… und erst dann sind wir auf einem guten Weg, dass nicht das Leiden und das daraus resultierende Verletzen unserer Mitmenschen im Vordergrund steht, sondern…

Zum Schluss noch eine Anmerkung: Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebendig davon. In diesem Sinne:

Motto: Habe den Mut, anders zu sein.   (so wie beispielsweise dieser junge Mann, der seine Gefühle einfach auslebt)

                                ... besuche mich doch mal auf meinem YouTube-Kanal...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Geheimnis über die Liebe und Partnerschaften…

das gerne verschwiegen wird. In jeder sog. Liebesbeziehung reinszenieren wir unbewusst ungeklärte Konflikte unserer Kindheit.  Jed...