Beliebte Posts

Donnerstag, 29. Juni 2017

So lange „Wissen“ nicht im Herzen angekommen ist…

ist es nur die Hälfte wert! 


Ein weit verbreitetes Syndrom ist das sogenannte Helfersyndrom. Im weitesten Sinne fällt darunter auch das Bestreben, möglichst darauf bedacht zu sein, dass es den Menschen in unserem Umfeld gut geht, sie sich wohl fühlen. 
Doch zu welchem Preis? 
Wir werden mit einem gesunden Egoismus geboren, der uns für unser Überleben enorm wichtig ist. Zu keinem anderen biologischen Zeitpunkt trifft der Song „die ganze Welt dreht sich um mich“ wohl eher den Nagel auf dem Kopf als zu unserer Zeit als Baby. Im Laufe unserer Entwicklung gesellen sich gesellschaftliche Regeln hinzu, welche die Tendenz aufweisen, Egoismus sei verpönt. 

Meditaion: Heilung des inneren Kindes, des Herzens

Wir passen uns dem Mainstream an und vergessen währenddessen immer mehr uns selbst. Was wünschen wir? Welche Bedürfnisse haben wir? Wir stellen uns quasi in den Dienst der Gesellschaft. 
An sich ist eine soziale Ausrichtung natürlich etwas „FEINES“. Allerdings wäre es uns zuliebe wünschenswert, unsere eigenen Grenzen zu respektieren. 
Genau das wünschen wir uns doch alle so sehnsüchtig, dass unsere Mitmenschen unsere Grenzen respektieren. 
FRAGE: Wieso glauben wir, dass andere Menschen unsere Grenzen respektieren (müssen), wenn wir selbst diese permanent überschreiten? 

Zen-Geschichte: Sei im Fluss mit dir selbst

Wir alle kennen die Antwort. In unserem Kopf ist sie sehr lebendig, doch so lange wir sie nicht auch als unsere eigene, innere Wahrheit fühlen und leben können, unsere Ängste stärker sind als unser Gedankengut, so lange können wir „uns selbst“ nicht leben. 


Zum Schluss noch eine Anmerkung: Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebendig davon. In diesem Sinne:

Motto: Habe den Mut, anders zu sein. (so wie beispielsweise dieses süße Kätzjen, das einfach vor sich hinzusingen scheint: Whoa! I feel good, I knew that I would, now
... so good, so good)

                                 ... besuche mich doch mal auf meinem YouTube-Kanal...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir leben in einer Welt...

in der wir fallen müssen, um zu verstehen, was es bedeutet, aufzustehen, so wie jede Medaille zwei Seiten hat. Würden wir wissen, a...