Beliebte Posts

Sonntag, 30. April 2017

Kann Spiritualität auch schädlich sein?

JA! Denn immer ist wieder zu lesen, dass unser Ego uns daran hindern will, den Weg der Erleuchtung zu gehen. Wer erleuchtet ist, ist endlich frei. Frei von dem irdischen Leiden, dass uns hier auf Erden die Hölle bereitet. 


Wir fühlen uns unglücklich, Glück wird versprochen. 
Wir fühlen uns ungeliebt, Liebe wird versprochen. 
Wir fühlen uns getrennt, Verbundenheit wird versprochen. 

 


Das Ego wurde als Bösewicht auserkoren und es gilt, dieses zu überwinden. Und das dieser Prozess sehr schmerzhaft ist, ist kein offenes Geheimnis. Doch dann, ohne Ego, sind wir praktisch unverwundbar, weil emotionale Verletzungen nicht mehr möglich sind. 

Eine schöne Vorstellung und an sich erstrebenswert. 



      PINK - SECRETS - LYRICS DEUTSCH


Gefährlich wird es meiner Meinung nach aber, wenn spirituelle Menschen anderen spirituellen Menschen erzählen wollen, wie sie dieses Ziel erreichen können. Und da gäbe es eben nur diesen einen Weg. Dieser zu beschreitende Pfad ist abhängig von der jeweiligen Überzeugung. 

Beispielsweise postulieren so manche: Du musst täglich meditieren, andernfalls kannst du die Erleuchtung vergessen. 

So entstehen Abhängigkeiten, die doch dem Prinzip der Freiheit, der Befreiung, völlig widersprechen. 



Michael Patrick Kelly - Et Voila - Lyrics deutsch


Sinniger ist doch, unterschiedliche Wege und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie es uns gelingen könnte, wieder unsere Mitte zu finden und die Liebe zu (er-)leben. Und wir selbst treffen dann die Wahl aus dem Pool der Möglichkeiten, welcher Weg gut für uns ist. 

-
Ich gebe mir große Mühe mit dem Verfassen meiner Texte und freue mich daher natürlich sehr über ein “DANKE”, ein LIKE, und/oder wenn ihr die Texte mit interessierten Freunden teilt. Ich nehme das als positives Feedback und Zeichen eurer Freude und Wertschätzung.

Unser Motto: Nicht wir sind verrückt, sondern was wir erlebt haben, ist verrückt. 

Buchempfehlung: Der verlorene Schatten mit über 100 FÜNF-STERNE-Rezensionen auf amazon, rezensiert von Farsin Behnam, Korrespondent & Redakteur, Bayerischer Rundfunk: Der zweite Roman von di Cesare ist so ganz anders als erwartet. Und genau das macht ›Der verlorene Schatten‹ zu etwas Besonderem. Eine Erzählung mit vielen spannenden, erotischen und tiefgründigen Momenten. Wirklich wunderbar…
www.sllounge.de

bestellen auf amazon (auch als Kindle Edition erhältlich)




1 Kommentar:

  1. Die Tür kann ich den Leuten öffne aber durchgehen müssen sie selbst☯��

    AntwortenLöschen

Das Geheimnis über die Liebe und Partnerschaften…

das gerne verschwiegen wird. In jeder sog. Liebesbeziehung reinszenieren wir unbewusst ungeklärte Konflikte unserer Kindheit.  Jed...